Fragen & Antworten

Wir haben für euch einige wichtige Fragen und Antworten zusammengestellt, die euch während der Vorbereitung eurer freien Trauung beschäftigen können. Natürlich stehen wir euch mit unserer langjährigen Erfahrung immer persönlich zur Seite und beraten euch umfassend über alle Gestaltungsmöglichkeiten eurer Zeremonie und der freien Trauung.

DIe Freie Trauung

  • Ablauf der Trauzeremonie: Bei uns gibt es keinen vorgefertigten Ablauf. Welche Elemente zu euch passen, finden wir gemeinsam in unseren Beratungsgespräch heraus.
  • Ablauf der Vorbereitungen: Wir lernen uns unverbindlich kennen und wenn der Funke übergesprungen ist, starten wir mit den Beratungsgesprächen, lernen eure Lieben kennen und schreiben eure persönliche Traurede, die eure Geschichte widerspiegelt. Gemeinsam besuchen wir dann auch die Hochzeitslocation und stehen euch für alle Fragen zum Thema Eheversprechen, Glückwünsche eurer Trauzeugen oder Familienangehörigen zur Seite.
  • Arbeitsstunden: Mit durchschnittlich über 40 Arbeitsstunden gestalten wir nicht mit hohem Einsatz eure Trauzeremonie. Nur so kann die Traurede individuell konzipiert, durchdacht und die Abstimmungen mit allen Beteiligten gut geplant werden.
  • Dauer der Trauzeremonie: Diese beträgt etwa 30 - 45 Minuten. Diese Zeitspanne hängt von der Anzahl der Elemente ab, die wir in die Trauzeremonie integrieren. Wir werden keine Trauung künstlich in die Länge ziehen und bringen die Dinge authentisch auf den Punkt.
  • Dekoration des Trauortes: Wir besprechen mit euch vor Ort in der Hochzeitslocation, wie die Aufstellung der Traulocation aussehen kann. Für die Umsetzung kennen wir tolle Dekorateure, die eure Dekoideen für euch gestalten können.
  • Eheversprechen: Selbstverständlich dürft ihr eure persönlichen Worte in der Trauzeremonie aneinander richten. Bei der Formulierung eures Eheversprechen helfen wir euch weiter.
  • Familie und Freunde integrieren: Wir setzen uns gerne mit euren Liebsten zusammen und arbeiten ihre lieben Wünsche oder Überraschungen in eure Traurede ein.
  • Genehmigungen: Wenn ihr auf öffentlichen Plätze im Freien heiraten möchtet, dann ist das mit einer Genehmigung vom Ordnungsamt oder eurer Gemeinde/Stadt möglich. Holt euch die Informationen und Auflagen direkt bei den entsprechenden Zuständigkeiten ab.
  • Hilfe: Wir haben immer für euch und eure Lieben ein offenes Ohr. Wir behandeln alle Informationen, die ihr uns an die Hand gebt, vertraulich und suchen nach Lösungen für alle anstehenden Herausforderungen. 
  • Inhalte: Unsere Reden sind Kunst. Da wir jedes Wort und jegliche Formulierungen auf Grundlage eurer Informationen einbinden, werdet ihr niemals von uns vorgefertigte Schemata erwarten dürfen.
  • Konfession: In der Philosophie finden alle Glaubensrichtungen ihren Platz. Die Traureden werden also genau so gestaltet, wie ihr auch eure Ehe und Partnerschaft führt, mit allem was euch als Person ausmacht. Gerne arbeiten wir auch mit euren Glaubensvertretern zusammen und gestalten eine gemeinsame Hochzeitszeremonie.
  • Für Kurzentschlossene: Natürlich könnt ihr mit uns auch ganz unproblematisch kurzfristig buchen. Da wir immer nur ein Fest pro Tag begleiten, kann es natürlich sein, dass der/die WunschrednerIn bereits gebucht wurde und die Gestaltung der Trauzeremonie wird auch anders aussehen, als wenn wir 1 1/2 Jahre im Voraus zusammenkommen. Aber es wird dennoch ein magischer Tag werden.
  • Krankheitsvertretung: Bisher ist noch keine Krankheitsvertretung notwendig gewesen. Aber sicher ist sicher. Wir haben für euch einen Drei-Stufenplan entwickelt, damit eure Trauzeremonie definitiv durchgeführt werden kann.
  • Mottohochzeiten: Hochzeiten brauchen kein Motto. Wenn ihr aber ein Thema habt, dass euch besonders verbindet und begeistert, dann setzen wir das in jeglichen Facetten auch in der Trauzeremonie um. 
  • Ort der Trauung: Wir packen gerne unsere Koffer und fahren auch ins Ausland, um eure freie Trauung mit euch zu gestalten. Weitere Informationen findet ihr unter unserer Serviceseite.
  • Rechnung: Ihr könnt entscheiden, ob ihr im Traujahr die Gesamtsumme sofort bezahlen möchtet oder, ob ihr eine geteilte Zahlungsweise zum Beginn des Hochzeitsjahres und zu Beginn des Hochzeitsmonats bevorzugt.
  • Reisekosten: Die Anfahrten über 15 km von unseren jeweiligen Standorten sind in der Gesamtpauschale inkludiert. Anfahrten darüber hinaus werden mit 0,60 € pro km anfallen. Bei Hochzeitsfeiern, zu denen eine längere Anreise erforderlich ist, ist eine Übernachtung vor dem Trautag anzuraten, damit wir vor Ort in der Location alle wichtigen Ablaufpunkte besprechen können und wir am nächsten Tag den pünktlichen Start der Trauung garantieren können. Je nach Uhrzeit und Entfernung ist auch eine weitere Übernachtung der RednerIn anzuraten. Die Reisekosten werden natürlich mit euch individuell vereinbart.
  • Rituale: Rituale müssen nicht Bestandteil der Freien Trauung sein. Sie bieten sich aber an, wenn sie wirklich zu euch und eurer Geschichte passen. Wir werden ein Symbol finden, das euch authentisch spiegelt und Interaktion in eure Zeremonie z.B. während eines Liedes bringt. Auch können gerne Trauzeugen, Freunde und Familien aktiv eingebunden werden, ohne unbedingt etwas sagen zu müssen.
  • Standesamt: Um eure Liebe zu feiern, benötigt ihr keine eingetragene Lebenspartnerschaft oder amtliche Eheschließung. Es geht uns nicht um den Amtsakt, sondern eure Verbundenheit, die wir zusammen feiern.
  • Technik: Wir bringen immer unsere eigenen Mikros aus Hygiene- und Verlässlichkeitsgründen mit zur Trauung. Auf Wunsch kann eine Anlage für bis zu 70 Personen bei uns zusätzlich gebucht werden. Darüber hinaus kümmern wir uns aber auch um die Absprache mit Locationveranstaltern, SängerIn oder euren DJs. 
  • Vorlauf: Die meisten Paare lernen wir schon 1 1/2 Jahre vor dem Hochzeitstag kennen. Die aktive Planung beginnt spätestens im Hochzeitsjahr selbst. Davor erarbeiten wir aber schon ein erstes Konzept und träumen uns gedanklich in die Zukunft. Kurzfristige Anfragen können selbstverständlich auch gewuppt werden, also fragt uns gerne an.
  • Vertrag: Selbstverständlich bekommt ihr alle besprochenen Informationen für euch als Vertrag. Mit Unterschrift ist euer Hochzeitsdatum dann fest bei uns reserviert. Bitte achtet bei jedem engagierten Dienstleister darauf, einen Vertrag in Händen zu halten, in dem z.B. auch die Krankheitsvertretung sicher geregelt ist. Wir haben schon die absoluten Horrorszenarien bei den Hochzeiten unserer Paare erlebt. 
  • Zweisprachige Zeremonien: Wir bieten bilinguale Trauungen in Englisch und Französisch an. Weitere Informationen findet ihr auf unserer Serviceseite. Kürzere Parts im Englischen können natürlich auch jederzeit Bestandteil eurer Traurede werden.
  • Zusatzkosten: Wir besprechen alle Kosten zu Beginn des Kennenlernens mit euch ab und erfassen sie im Vertrag.